Some alt text

Wie Sie unterstützen

Wir sind überzeugt davon:
Wenn viele Menschen einen kleinen finanziellen Beitrag leisten, können wir damit Großes bewirken. Durch eine Zustiftung in den Vermögensstock der KjG Landesstiftung können Sie sich am Aufbau unserer Stiftung beteiligen. Die Höhe der Zustiftung bestimmen Sie selbst.

Mit ihrer Spende unterstützen Sie zeitnah und unmittelbar die Aktivitäten der KjG Landesarbeitsgemeinschaft Bayern. Mit einer Zustiftung erhöhen Sie langfristig das Grundkapital der KjG Landesstiftung und schaffen somit eine Möglichkeit langfristige und nachhaltige Unterstützung der Jugendarbeit der KjG in Bayern.
Nehmen sie einfach mit uns Kontakt auf – wir beraten Sie gerne!

Zustiften / Spenden

Sie überlegen schon länger sich finanziell für einen guten Zweck einzusetzen? Dann stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen, die zum Teil auch steuerlich begünstigt sind.

Zustiften

Mit einer Zustiftung helfen Sie uns langfristig. Ihre Zustiftung fließt in das Stiftungsvermögen, welches gemäß der gesetzlichen Regelungen ungeschmälert erhalten bleibt. Dieses Vermögen wird von unserem Treuhänder, der Bank im Bistum Essen (BIB) nach ethischen und fairen Kriterien angelegt. Aus den Erträgen der Stiftung wird die KjG in Bayern unterstützt. Mit Ihrer Zustiftung geben Sie der KjG Landesstiftung einen größeren finanziellen Spielraum für die Umsetzung des satzungsmäßig festgelegten Zweck. Je größer das Stiftungsvermögen, desto handlungsfähiger wird die Stiftung und kann die Jugend(verbands)arbeit in Bayern unterstützen. Bei einer Zustiftung wird jeder Euro nicht nur einmal genutzt, sondern trägt jedes Jahr seinen Teil zur Förderung von katholischer Jugend(verbands)arbeit bei – Eine wirklich langfristige Investition in die Zukunft.

Spenden

Bei einer Spende unterliegt der Betrag dem Gebot der zeitnahen Mittelverwendung und muss binnen zwei Jahre gemäß den Zwecken der Satzung der Stiftung ausgeschüttet werden.

Bescheinigungen

Die KjG Landesstiftung ist gemäß §§ 51-68 AO steuerbegünstigt. Damit können Spenden und Zustiftungen an die Stiftung im Rahmen der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Für eine Spende liegt der Höchstbetrag eines Abzuges bei 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte für alle begünstigten Spendenzwecke. Für eine Zustiftung, die als Sonderausgabenabzug für Zuwendungen in das Grundstockvermögen (Zustiftung) gilt,  beträgt der Höchstwert eine Million Euro. Er kann auf 10 Jahre verteilt werden. Eine Zuwendungsbescheinigung („Spendenquittung“) schicken wir Ihnen gern in beiden Fällen für Ihre Steuererklärung zu. Bei einer Spende oder Zustiftung bitte immer den entsprechenden Zweck „Spende“ oder „Zustiftung“ im Verwendungszweck angeben. Bitte geben Sie außerdem ihre komplette Adresse im Verwendungszweck an, damit wir ihnen eine entsprechende Bescheinung zukommen lassen können.

Bankverbindung
KjG Landesstiftung
IBAN: DE32 3606 0295 0018 0170 16
BIC: GENODED1BBE
Bank im Bistum Essen eG

Einen Einblick in die Verwendung ihrer Zustiftung bzw. Spende erhalten Sie auf diesen Seiten.

Haben Sie noch Fragen? – Wir stehen gerne zur Ihrer Verfügung.